Angenehmes Raumklima trifft stilvolle Optik

Viele Gründe sprechen für den Einsatz von Fenstermarkisen: Als zusätzlicher Schattenspender für Fenster und Wintergarten sorgen sie auch im heißen Sommer für angenehm temperierte Räume. Gleichzeitig werten sie als attraktiver Blickfang Ihre Hausfassade auf. Nebenbei gebieten sie unerwünschten Blicken Einhalt. Wir bieten ein breit gefächertes Sortiment, aus dem Sie sich Ihre Wunschmarkise selbst zusammenstellen können. Genießen Sie die Sonne – sicher geschützt!

Als Erweiterung der Terrassendach-Innenbeschattung fängt sie tief stehende Sonnenstrahlen ab und schenkt angenehme Lichtverhältnisse. In ihrer klassischen Aufgabe als Fenstermarkise hingegen sorgt sie auch im heißen Sommer für angenehm temperierte Räume. Praktisch, vielseitig und gleichzeitig elegant im Design – die schlanke Senkrechtmarkise.

Vielseitig am Fenster und Terrassendach

Die schlanke Senkrechtmarkise F100 mit ihrem äußerst kompakten Markisenkasten eignet sich hervorragend für die Montage unter der Regenrinne eines Terrassendaches. Ebenso lässt sie sich fast unsichtbar in enge Fensterlaibungen integrieren. Der aha-Effekt ensteht beim Ausfahren: Bis zu 15 qm Tuchfläche verbergen sich in dem kleinen Markisenkasten von gerade einmal 85 x 75 mm! Das bedeutet eine maximale Breite von 6.000 mm und einem Höchstausfall von 3.000 mm. Praktisch für die individuelle Terrassengestaltung: Die VARISOL F100 ist sowohl mit seitlicher Seilführung als auch mit Schienenführung erhältlich. Unsere Empfehlung für alle Fenstermarkisen ist die Bespannung mit Tempotest STARSCREEN, da aufgrund der Bahnenbreite von 3.250 mm keine Naht erforderlich ist.

 Ein perfekt gespanntes Tuch und hohe Windstabilität ermöglicht das Zip-System. Durch seitlich angebrachte Reißverschlüsse wird das Markisentuch über die gesamte Höhe sicher in den Führungsschienen fixiert.

Mit einem Zip ist alles dicht

Die Senkrechtmarkise mit ihrem Zip-System bietet gleich mehrere Vorteile gegenüber konventionellen Senkrechtmarkisen. Egal ob teilweise oder ganz ausgefahren – durch die Fixierung der seitlich am Markisentuch angebrachten Reißverschlüsse in den Führungsschienen ist die Markise wirklich in jeder Position windstabil.

Zudem entfällt der sonst übliche Lichtspalt zwischen den seitlichen Tuchenden und den Führungsschienen. Dieser dichte Abschluss verhindert nicht nur den Lichteinfall, sondern bietet darüber hinaus noch einen ganz speziellen Zusatznutzen. Wenn die Senkrechtmarkise komplett heruntergefahren ist, schützt sie nicht nur perfekt vor unerwünschter Sonneneinstrahlung, sondern hemmt gleichzeitig noch das Eindringen von Insekten.

Die Markise verfügt nicht nur über hochwertige Bauteile wie spezielle, glasfaserverstärkte Führungsprofile sowie einen besonders hochwertigen Reißverschluss, sondern zeichnet sich zudem durch ihre leichte Montage und vielfältige Anbringungsmöglichkeiten aus. Individuelle Abmessungen in Größen von 750 bis 5.000 mm Breite, zehn verschiedene Gestellfarben plus optionale Sonderfarben und die breite Tuchkollektion lassen auch optisch keine Wünsche offen.

Unsere Empfehlung ist die Bespannung mit Tempotest STARSCREEN, da aufgrund der Bahnenbreite von 3.250 mm keine Naht erforderlich ist. 

Gefällt mir